YOGA - Coaching

Im Yoga-Coaching geht man von der Grundannahme aus, dass jeder Mensch über genügend Ressourcen und Fähigkeiten verfügt, ein glückliches und erfolgreiches Leben zu führen. Viele Menschen haben jedoch den Zugang zu ihren Quellen verloren, weil sie ein Leben führen, das von äußeren und inneren Zwängen geprägt ist. Hinter diesen Zwängen stehen oftmals unbewusste Glaubenssätze, die nicht selten seit der frühesten Kindheit bestehen. Dies führt in der Regel zu Blockaden im körperlichen Bereich (z. B. Muskelverspannungen, Haltungsschäden) und im psycho-emotionalen Bereich (Ängste, Trägheit usw.).
Ziel des Yoga-Coachings ist es, die vorhandenen Blockaden zu lokalisieren und die dahinter stehenden häufig unbewussten Glaubenssätze aufzuspüren.
Yoga-Coaching arbeitet mit einer eklektischen Methodenvielfalt und bedient sich der Techniken und Interventionen aus verschiedenen Schulen. Die im Coachingprozess erarbeiteten Lösungsansätze werden durch yogische Techniken, wie Meditation und bestimmte Übungen ergänzt.
Veränderungsprozesse im privaten und beruflichen Bereich können auf diese Weise ziel- und lösungsorientiert durch das Yoga-Coaching begleitet werden.
"Das Bewusstsein schwimmt wie eine Nussschale auf dem Meer des Unbewussten"
(Sigmund Freud)